Seminar: Recht und Haftung im Service

13. November 2015

Recht und Haftung im Service
Rechtsanwalt Franz-Josef Möffert, LL.M., Kanzlei Möffert & Möffert, Hockenheim

Ein ungeplanter Maschinenstillstand und ein ad hoc-Einsatz, um dem Kunden schnellstmöglich zu helfen – das ist das Selbstverständnis einer jeden Serviceorganisation. Leider ist es vielfach nicht selbstverständlich für solche Fälle einen Rahmenvertrag vorzusehen, der die rechtlichen Belange für alle Arten von Einsätzen vorab regelt. Die AGB’s kolllidieren zumeist mit denen des Kunden und ohne ein Zutun befinden Sie sich auf der Rechtsgrundlage des BGB. Das bedeutet im Schadensfall unbegrenzte Haftung bis hin zu Vermögensfolgeschäden in Form von Produktionsausfällen. Da das BGB nicht den Grundsatz der Verhältnismässigkeit kennt ist eine Haftungsregelung ein absolutes Muss. Das gleiche gilt natürlich auch für Wartungen und Ersatzteillieferungen mit und ohne Servicevertrag. Und wer ohne Vorbehalt während der Gewährleistungsfrist leistet obwohl der Kunde den Ausfall verursacht hat, geht mit dem Schaden und dessen Folgen nach Hause.

Grundlagen und Inhalte:

  • Vertragsrechtliches „Handwerkszeug“: Rechtsgrundlagen, Zustandekommen eines Servicevertrags, AGB-Recht und Folgen der AGB-Kollision, Problematik mündlicher Beauftragungen, Kundendienstvertrag als Werkvertrag/Konsequenzen
  • Verzugshaftung: Voraussetzungen, Rechtsfolgen, Inverzugsetzung/Nachfrist, vertragliche Risikobegrenzung des Schadensersatzes, Verteidigungsmöglichkeiten, Abgrenzung Verzugshaftung und Vertragsstrafe, wirksame Vertragsstrafen-Regelungen
  • Sachmängelhaftung: Voraussetzungen und Rechtsfolgen, Nacherfüllung, Minderungsanspruch, Rücktritt, Schadensersatz, Verjährungsfristen, Risikominimierung, Abgrenzung von Mängel- und Garantiehaftung
  • Produkthaftung: Risiken im Zusammenhang mit Kundendienstverträgen
  • Spezielle Haftungsrisiken bei Hotlineverträgen, 24-Std.-Service, zugesicherten Reaktionszeiten usw.

Praxisbeispiele und Diskussion:

In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit Fallbeispiele zu diskutieren und Erfahrungen mit Kollegen aus der Branche auszutauschen. Franz-Josef Möffert vermittelt Ihnen den Stoff praxisnah und in einer allgemein verständlichen Sprache.

Teilnehmer:

Geschäftsführer, Serviceleiter und Vertragskaufleiter, die sich einen Überblick über die rechtlichen Risiken aus Ersatzteilverkauf und Serviceverträgen verschaffen und ihre Verträge überprüfen und optimieren wollen.