Einkaufsoptimierung in Zeiten des Abschwungs

06. Oktober 2020 – 09:00 – 16:30 Uhr

„Be prepared – not scared“!
Dipl.-Betriebswirt Hans Boot, Principal, Durch Denken Vorne Consult GmbH

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts kommt es alle 8 – 10 Jahre zu einem wirtschaftlichen Abschwung; die Finanzkrise hat weitreichende Folgen für die Wirtschaft nach sich gezogen. Seit 2018 befinden wir uns in einer Stagnation und die Zahlen zum rückläufigen Auftragseingang des VDMA von bis zu 17 % in 2019 verheißen nichts Gutes. Corona hat die Lage weiter verschärft. Wie lange dieser Negativtrend dauern wird, kann heute noch niemand abschätzen.

Was aber Fakt ist: Nur wer jetzt proaktiv die richtigen Maßnahmen ergreift, wird den Abschwung mit deutlich geringeren „Blessuren“ überstehen. Hans Boot kennt die Situation aus eigener Erfahrung: Anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen stellt er die wichtigsten Vorkehrungen und mögliche Vorgehensweisen zur Schadensabwendung dar; mittels Checklisten können Sie sich bereits im Seminar einen Überblick über Ihre individuellen Handlungsfelder verschaffen und diese Unterlagen und Tools für Ihre weitere Arbeit nutzen. Last but not least: Auch eine rückläufige Wirtschaftslage bietet Chancen für positive Veränderungen, die wir ebenfalls im Seminar aufgreifen.

Grundlagen und Inhalte:

  • Überprüfung der wirtschaftlichen Lage:
    Was bedeuten 10, 20 oder 30 % Abschwung für mein Unternehmen? Analyse der bisherigen Lage und Ableitung von Prognosen für die Zukunft
  • Analyse des operativen Einkaufs und Ableitung von Maßnahmen:
    Umgang mit Rahmenverträgen & Dispositionsparametern, Ermittlung und Optimierung des Cashflows
  • Analyse des strategischen Einkaufs und Ableitung von Maßnahmen:
    „Fitness-Check“ des strategischen Einkaufs, Rohstoffpreisentwicklungen und Kostenanalysen, Realisierung von Quick-Win‘s und mittelfristigen Einsparungen
  • Abschwung als Chance für Veränderung – Optimierung
    - der Produktkosten mittels Wertanalyse
    - der Prozesse durch Digitalisierung (eProcurement, RPA)
    - der Stammdaten bzw. deren Bereinigung
    - von S&OP (Sales & Operation Planning) bzw. deren Einführung
  • Risikomanagement als Erfolgsfaktor in einer Rezession
    Aufbau bzw. Überprüfung des Risikomanagements, Kernthemen während einer Rezession sowie Do’s und Don’ts
Investieren Sie diesen Tag, um den Status Quo Ihrer Einkaufsorganisation zu ermitteln und alle für Ihr Unternehmen notwendigen Maßnahmen zur Schadensbegrenzung im Rahmen einer sich anbahnenden Rezession in die Wege zu leiten. Ihr Referent verfügt über eine 20jährige Expertise im Maschinen- und Anlagenbau in leitender Einkaufsfunktion und die damit verbundene praktische Erfahrung.

Teilnehmer:

Geschäftsführer, Einkaufsleiter sowie Führungskräfte im Einkauf